Preise

Was sind Packages?

Packages enthalten alles was Sie vor Ort in Ihrer Woche brauchen. Unterkunft, All Inklusiv Verpflegung, Aktivitäten und Kurse mit den Trainern und der Ausrüstung, die nötigen Transfere vor Ort vom Hotel zu den Sportstätten bzw. Ausflugszielen, alle Eintritte zu den Ausflugszielen und natürlich die Organisation vor Ort. Die Top Five Mitarbeiter erstellen für Ihre Gruppe/Klasse personifizierte Stundenpläne mit Ausrüstungslisten, sodass es für jeden einzelnen keine Überraschungen gibt und eine fixe Einteilung der Gruppen.

Wie buche ich Packages!

  1. Die Klasse/Gruppe wählt ein oder mehrere Packages!
  2. Jede/r Schüler/in bzw. Teilnehmer bekommt den Auswahlbogen. Individuell wählt jeder Schüler/Teilnehmer seine Aktivitäten aus. Der Lehrer/Gruppenleiter oder das Top Five Büro gibt die Daten der Schüler in den Online Auswahlassistent ein.
  3. Die Top Five Jugendhotels organisieren Ihre Woche von A-Z. Bereits im Vorfeld erhalten Sie von uns einen genauen Zeitplan Ihrer Aktivitäten, Ausrüstungslisten, Transferpläne zu den Sportstätten usw.
  4. Am Ende der Woche erhalten Sie eine personenbezogene Abrechnung, detailliert für jeden Schüler/Teilnehmer!

Beispielhafter Ablauf einer Sommersportwoche:

  1. Die Klasse entscheidet sich für ein oder mehrere Packages (je nach Budget der Sommersportwoche)
  2. Jeder Schüler/in wählt sein/Ihr individuelles Sportprogramm aus. Im Internet kann sich jeder Schüler über die Sportarten informieren – teilweise gibt es kurze Filme um die Aktivität besser vorstellen zu können. Es wird ein von uns vorgefertigter Fragebogen in der Klasse ausgegeben in dem uns die Wahl bekannt gegeben wird.
  3. Wir organisieren die Aktivitäten vor Haus. Wir teilen die Gruppen ein, erstellen Stundenpläne und Ausrüstungslisten für die Schüler, organisieren den Transfer zu den Sportstätten vor Ort (Transfere sind im Preis inkludiert)
  4. Wir organisieren gemeinsam mit den Lehrer das Abendprogramm
  5. Während der Woche sind wir vor Ort um “Troubles zu shooten” – z.B.: Umbuchung des Programmes wegen Schlechtwetters (wir haben von 70 buchbaren Aktivitäten 35 wetterunabhängige Aktivitäten), …..
  6. Jeder Teilnehmer bekommt eine vorgefertigte individuelle Abrechnung vorgelegt, die der Klassenlehrer heranziehen kann um die Sportwoche in der Klasse abrechnen zu können

Beispiel einer bereits gebuchten Sommersportwoche: